Die großen deutschen Reitturniere

Die deutschen Dressurreiter sind nicht nur international Spitze, sondern auch hierzulande immer wieder bei den großen Reitturnieren zu bestaunen. Die Auswahl ist groß, die Zahl der Turniere hat in den vergangenen Jahren zugenommen.

Eine der Veranstaltungen, die man als Pferdefreund besucht haben muss, ist das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg. Es besteht bereits seit 1920 was das Springen betrifft, die Dressurprüfungen gibt es seit 50 Jahren. Hier geben sich nicht nur Sportstars die Klinke in die Hand, sondern auch die norddeutsche Polit- und Geschäftsprominenz.

Ebenfalls voller Traditionen ist das CHIO in Aachen. Es gilt als eines, wenn nicht das wichtigste Turnier in Europa. Die Abkürzung steht für Concours Hippique International Officiel, und jedes Land darf nur ein CHIO-Turnier haben. In Aachen wird es seit 1924 im Reitstadion Soers ausgetragen und hat die besten Reiter der Welt im Springen und in der Dressur am Start. Der Große Preis von Aachen ist das Hauptereignis, dass am Turniersonntag stattfindet.

An Pfingsten treffen sich Dressurreiter, Springreiter und Voltigierer in Wiesbaden zum Pfingstturnier im Schlosspark Biebrich. Veranstaltet wird das Turnier seit 1929 vom Wiesbadener Reit- und Fahr-Club e.V., es dauert drei Tage und wird von der deutschen Unternehmerfamilie Dyckerhoff finanziell unterstützt.

Eine eher neue Veranstaltung im Reitkalender ist der 2008 ins Leben gerufene Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt. Er findet zur gleichen Zeit wie das Wiesbadener Turnier statt, hat sich aber auf den Polosport am Hörnummer Oststrand spezialisiert. Der Cup ist auch Treffpunkt der High-Society, was auch daran liegt, dass die meisten ohnehin auf der Insel zum Kurzurlaub sind.

In der Halle wird jedes Jahr in Hannover geritten, und zwar bei den German Classics, die in der Regel im Oktober stattfinden – in der Halle ist man sicherer, was das Wetter angeht.

Neben den großen internationalen Turnieren gibt es aber auch viele kleinere Turniere in allen Teilen Deutschland, die durchaus einen Besuch wert sind.