Claudia Hartl ist Gold wert

Sie ist eine der Skifahrerinnen in Österreich, die regelmäßig mit Goldmedaillen nach Hause kommt und die dennoch kaum jemand kennt. Dabei ist Claudia Hartl eine der erfolgreichsten Skibob-Fahrerinnen der Welt.

Skibob ist eine Randsportart im alpinen Zirkus, aber nicht weniger spannend und anspruchsvoll als klassische Skiarten. Beim Skibob sitzt man auf einer Art Fahrrad mit Kufen und hat selbst auch noch kleine Skier an den Füßen, um besser steuern zu können.

Claudia Hartl bringt einige Erfahrung mit: Sie hat bereits von Kindesbeinen an die Sportart gemocht, saß mit 8 Jahren das erste Mal auf einem Skibob und wollte gar nicht mehr runter. Sie fährt für den Verein Union Linz und ist ein Aushängeschild geworden. Sechs Weltmeistertitel hat sie bereits eingefahren und bei den vergangenen Weltmeisterschaften im bayerischen Lenggries machte sie jetzt die siebten Titel perfekt, diesmal im Super-G.

Es hätten sogar noch mehr Titel sei können, aber die Bürokauffrau hatte im Herbst aus beruflichen Gründen die Teilnahme an einige Rennen absagen müssen – sie war auf einem Fortbildungslehrgang. Damit fehlten ihr sowohl Wettkamp- als auch Trainingspraxis. Da sie aber eine Menge Erfahrung hat, konnte die 25-jährige sich zumindest im Super-G gegen die sonst überragende tschechische Konkurrenz durchsetzen. Ganz schlecht lief es übrigens nicht: Im Slalom kam sie mit einem dritten Platz immer noch aufs Podium, und im Riesentorlauf gelang ihr immerhin eine Silbermedaille.

Unterstützung bekommt sie vor allem von ihrem Vater, der auch ihr Trainer, Manager und Assistent ist. Ihm hat die Amateursportlerin auch zu verdanken, dass ihre Ausrüstung immer auf dem neusten Stand ist und bestens präpariert für die jeweiligen Wettkämpfe.

Nun ist erst einmal Sommerpause, aber Hart hofft, in der kommenden Saison wieder weitere Titel sammeln zu können – diesmal gibt es keine Weiterbildungsseminare und sie kann sich wieder mehr ihrer eigentlichen Leidenschaft widmen – nämlich auf einem Skibob die Abhänge hinunter zu rasen.